Abendmarkt „Erkelenz trifft sich“ auf dem Franziskanerplatz

In den Sommermonaten heißt es in Erkelenz an jedem ersten Donnerstag im Monat „Erkelenz trifft sich“. Unter diesem Titel veranstaltet das Erkelenzer Stadtmarketing einen Abendmarkt auf dem Franziskanerplatz, der mit frischen und kreativen Angeboten, kulinarischen Genüssen und Live-Musik in die Innenstadt lockt. Los geht’s am 4. Juli von 17 bis 21 Uhr.

Viele Berufstätige bedauern, die beiden regulären Wochenmärkte dienstags und freitags vormittags nicht besuchen zu können. Sie haben nun eine gute Gelegenheit, marktfrisches Obst und Gemüse und weitere Waren auch nach Feierabend zu bekommen, und den Tag in gemütlicher Atmosphäre entspannt ausklingen zu lassen.

Das Team des Stadtmarketings konnte eine Vielzahl von interessierten Aussteller*innen für den Abendmarkt gewinnen. Darunter zum Beispiel den Mühlenhof Peltzer und den Gemüsehof Hintzen, der seine Kartoffeln zum direkten Verzehr vor Ort brät und mit unterschiedlichsten Dips anbieten wird. Kulinarisch wird es auch mit Uwe Hemm und seinem schicken Foodtruck und vielen Köstlichkeiten, portugiesischen Gambas sowie Desserts. Hervorragende Weine kommen vom Weinhandel Marcell Holländer aus Brachelen und Cocktails bereitet der Erkelenzer Micha Blum. Auch der Feinkosthandel Worms ist mit Senf, Gewürzen und Hochprozentigem aus Erkelenz dabei, ebenso wie Bellinghover Fruchtaufstriche.

Verschiedene Hobbykünstler*innen bieten ihre Kreationen aus Leder, Stoff, Wolle und Stein zum Verkauf an. Der Abendmarkt lädt die ganze Familie bei freiem Eintritt ein, die tolle Atmosphäre auf dem Franziskanerplatz und kurzweilige Unterhaltung zu genießen. Live-Musik gibt es von der Kölner Band „FOLLOW MEs“, die die Erkelenzer*innen bereits in der Vergangenheit begeistert hat. Die Band ist nicht fest an einen Ort gebunden, sondern spielt inmitten des Publikums, nicht laut, aber dafür umso stimmungsvoller. Die Gasthausstraße wird für den Zeitraum des Abendmarktes ab Haus Spiess für den Straßenverkehr gesperrt.

Die Idee, mit einem Abendmarkt die Innenstadt zu beleben, auch und gerade in Zeiten der innerstädtischen Baustellen, entstand im Dialog mit Bürger*innen, Einzelhändler*innen und den Gastronomiebetrieben und wurde aus der Erkelenzer Bevölkerung heraus im Arbeitskreis Innenstadt initiiert und angestoßen. Karin Masuch vom Erkelenzer Stadtmarketing sagt: „Erkelenz ist die Stadt der Märkte und gerade beim Franziskanerplatz spürt man die familienfreundliche Atmosphäre mit Wasserspiel und den vielen Aufenthaltsmöglichkeiten. Genau der richtige Ort, um hier die Abendmärkte auf den Weg zu bringen.“

Weitere Termine in diesem Jahr sind der 1. August und der 5. September.

Verfallszeitpunkt: 31. Juli 2024

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen