Erkelenz hat jetzt eine Fernsehsendung

Erkelenz LIVE, das neue interaktive Sendeformat von myREGIO.TV und dem digitalen Stadtportal Dein Erkelenz wird aktuell im sozialen Netzwerk Facebook darüber hinaus im Videoportal YouTube in mehreren Folgen ausgestrahlt. Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft sowie live zugeschaltete Bürger können in der Sendung interaktiv miteinander kommunizieren und diskutieren. In der nächsten Folge am 20. September steht der zukünftige Bürgermeister Stephan Muckel den Fragen der Erkelenzer Rede und Antwort.

Nähere Infos findet ihr auf der Facebook-Seite der Sendung.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meist gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Marwin Altmann
Marwin Altmann
Antwort an  monporte
19. August 2020 17:10

Hallo Christoph, vielen Dank für die Anfrage, gerne geben wir hier weitere Infos zu den Planungen! ERKELENZ LIVE ist eine Idee des Regionalfernsehsenders myREGIO.TV und dem digitalen Stadtportal Dein Erkelenz. Wir haben lange überlegt, wie wir eine Zeit ohne größere Veranstaltungen überbrücken könnten. Als Ergebnis wollen wir bei ERKELENZ LIVE über die unterschiedlichsten Themen sprechen, die uns in der Stadt bewegen. Die LIVE-Ausstrahlungen sollen jeweils sonntags ab 17 Uhr bei YouTube und Facebook erfolgen. Drei Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft beantworten Fragen unseres Moderators René Wagner. Natürlich können auch Zuschauer/innen Fragen über die Sozialen Netzwerke stellen, oder sie vorher… Weiterlesen »

Miss Piggy
Miss Piggy
Antwort an  monporte
20. August 2020 8:12

Es wird völlig anders kommen. Vor der Wahl werden bloß die Protagonisten der großen Volkspartei samt ihren Unterstützern die große Fernsehbühne betreten (dürfen). So ist nun mal das Schwarmverhalten in Erkelenz.

Marwin Altmann
Marwin Altmann
Antwort an  Miss Piggy
20. August 2020 13:24

Wir haben natürlich alle Bürgermeisterkandidaten/innen eingeladen. Leider wollte Werner Engels von der Bürgerpartei nicht teilnehmen. Deshalb haben wir nur drei Gäste. Katharina Gläsmann (SPD), Stephan Muckel (CDU) und Hans-Josef Dederichs (Grüne).