Kultur in der Bank präsentiert: Martin Hutchinson

„The Irish Bluesman“ auf der Bühne der Raiffeisenbank Erkelenz │

Martin Hutchinsons Lieder sind von warmherziger irischer Lebensweisheit geprägt und erzählen heitere und bewegende Geschichten aus dem Alltag. Mit seinem Fingerpicking und dem Klang des Bottleneck auf den Saiten der Gitarre nimmt er die Zuhörer mit auf eine bewegende Reise in die Welten von Folk, Balladen und Blues. 

Foto: © Johan Jansen

Hutchinson, der im irischen Kildare geboren wurde, stand bereits in jungen Jahren mit seiner Familie auf der Bühne. Vor Beginn seiner Solokarriere jammte er jahrelang im Südosten Irlands und in Dublin in verschiedenen Bands. Mit der Zeit entschied er sich, eine Solokarriere zu starten und fand endlich Zeit, das zu tun, was er schon immer tun wollte: »Gefühlvolle Lieder aus dem Leben zu singen.« Der heute in den Niederlanden lebende Musiker trat bereits zweimal in Folge bei der „Acoustic Night Erkelenz“ auf, dort konnte er das Publikum mit seinen emotionalen Liedern zum wiederholten Mal begeistern. 

Bereicherung der Kulturlandschaft 

Mit „Kultur in der Bank“ präsentiert die Raiffeisenbank Erkelenz mit Hauptsitz in Lövenich ein abwechslungsreiches Kulturprogramm in unserer Stadtregion. Marketing-Leiter Thomas Brockers, der seit 2017 mit Gespür das bunte Bühnenprogramm aus Konzerten, (Hör)Theater, Lesungen und Kabarett zusammenstellt, hat den richtigen Nerv beim Publikum getroffen, denn alle bevorstehenden Events sind schon nach kurzer Zeit ausverkauft. Martin Hutchinsons Konzert ist die vierte Darbietung von insgesamt sechs Terminen im aktuellen Jahresprogramm der Veranstaltungsreihe.


Beginn

19:30 Uhr


Eintritt

12,00 €


Vorverkauf

In allen Geschäftsstellen der Raiffeisenbank Erkelenz und in der Buchhandlung Viehausen, Kölner Straße 16 a+b, Erkelenz

 

Quelle & weitere Infos: www.rb-erkelenz.de

ical Google outlook
Raiffeisenbank Erkelenz, In Lövenich 70, 41812 Erkelenz Map

Einen Kommentar schreiben

avatar
1000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei