Kölsche Töne in der City

Am Samstag, (4. Juli) wird die Band „Kölsche Adler“ mit kölschen Tönen für Stimmung sorgen. In Zusammenarbeit mit der Stadt Erkelenz werden die Musiker mobil an verschiedenen Plätzen das Stadtzentrum bespielen und gute Laune versprühen.

Quelle: Kölsche Adler

Kulinarischer Treff 2020 fällt aus

In diesem Jahr kein Schlemmen in der Erkelenzer City: Die für den 27. September geplante Veranstaltung „Kulinarischer Treff“ wird wie derzeit so viele Veranstaltungen ausfallen müssen. Noch offen ist, ob der verkaufsoffene Sonntag und die Erkelenzer Automobilausstellung am gleichen Wochenende stattfinden können.

Quelle: Stadt Erkelenz

Haus Hohenbusch – Natur im Klosterpark erleben

Sommerblumen, Heilkräuter und Insektenvielfalt: Zwei neue Broschüren bieten ab sofort Informationen zur Natur im Klosterpark im Allgemeinen und zum Kräutergarten im Speziellen. Die Stadt Erkelenz und der Förderverein Hohenbusch laden damit ein, die Vielfalt des Klostergeländes zu erkunden. In den neuen Broschüren werden die naturkundlichen Besonderheiten vorgestellt. 

Erhältlich sind die Informationsschriften im Rathaus von Erkelenz, auf Haus Hohenbusch und bei der Touristinfo Heinsberger Land in Heinsberg.

Wer mehr Hintergrundwissen über die Kultur und die Natur auf Haus Hohenbusch erfahren möchte, dem sei eine der beliebten Führungen oder auch ein Seminar oder Vortrag empfohlen:

Förderverein Hohenbusch e. V. | Telefon: 0172-2072073 | Email: info-hohenbusch@gmx.de

Quelle: Stadt Erkelenz

Kulturmanager scheidet aus

Der Kulturmanager der Kultur GmbH der Stadt Erkelenz nimmt Abschied von seinem Amt, so war es im heutigen Pressebericht der Rheinischen Post zu lesen. Christoph Stolzenberger, der vor 13 Jahren die Aufgaben des Kulturmanagements übernommen hatte, verlegt in Kürze sein berufliches Tätigkeitsfeld nach Euskirchen. Über eine Nachfolge des Postens soll in der nächsten Gesellschafterversammlung der Kultur GmbH entschieden werden.