Spielplatz in neuem Gewand

Der Spielplatz an der Vossemer Straße in Gerderath ist offiziell eröffnet. Hier gibt es jetzt verschiedene neue Spielgeräte, einen neuen Fallschutz und auch der Zaun hat es in die Neuzeit geschafft. Zusammen mit dem Jugendzentrum Cirkel in Gerderath fand die offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Stephan Muckel und zahlreiche kleine Helfer*innen statt.

Der alte Spielplatz an der Vossemer Straße in Gerderath wurde neugestaltet und lädt nun wieder zum Spielen und Verweilen ein. Zuletzt bestand er nur noch aus zwei Wipptieren und einer Doppelschaukel. In der alten Sandfläche wurde eine neue Kombinationsspielanlage angelegt, die rundherum mit einem Fallschutz aus Hackspänen versehen wurde. Ein Sandkasten wurde in der Nähe der vorhandenen Aufenthaltsbänke neu aufgestellt. Eine Wippe, ein großes Trampolin und ein neuer Zaun machen das Spielangebot nun komplett. Viele kleine und große Gäste sind zur Eröffnung gekommen und sogar der Regen hörte rechtzeitig auf.

Bürgermeister Stephan Muckel begrüßte die Anwesenden, bevor Pfarrerin Anke Neubauer-Kraus und Gemeindereferentin Petra Woelfer die Spielstätte und ihre Nutzer*innen segneten. Gemeinsam mit vielen Kindern durchschnitt er ein rotes Band und gab den Platz frei. Anschließend freuten sich alle Kinder und auch viele der Eltern und Großeltern über eine Kugel Eis. Außerdem ergänzte das Spielmobil das vorhandene Angebot um weitere Spielmöglichkeiten. Für die gute Vorbereitung und das Schmücken des Spielplatzes geht ein herzlicher Dank an das Jugendzentrum Cirkel und die beiden Jugendpflegerinnen Katharina Lüke und Eva Beckers.

Der wiederbelebte Spielplatz ergänzt in Gerderath die Spielplätze an der Wolfskaul und an der Meister-Gerhardt-Straße. Jetzt liegen zwei Spielplätze an den Ortsrändern und einer in zentralerer Lage.

Verfallszeitpunkt: 25. Juli 2024