Acoustic Night: Sean Taylor

Bluesige Gitarrengrooves in der Leonhardskapelle + 

Der Londoner Songwriter Sean Taylor tourt als moderner Troubador seit 19 Jahren weltweit. Er spielt in in kleinen Clubs, auf renommierten Festivals und eröffnete Konzerte für zahlreiche Größen der Blues- und Rockmusik wie Eric Bibb, Neville Brothers, John Fogerty oder Robert Cray. Vor drei Jahren durften wir Sean Taylor schon einmal in Erkelenz begrüßen.
Seine Lieder sind von seinen Erfahrungen „on the road“ geprägt. Auf seinem jüngsten und achten Studioalbum ‚The Path Into Blue‘ setzt er sich mit aktuellen Themen wie Brexit oder Flüchtlingselend und damit verbundene Enttäuschungen und Frustrationen auseinander. Doch sind seine wohl durchdachten Songs alles andere als vordergründige Protestsongs. Durch die Schönheit seiner Musik dringt immer ein tiefes menschliches Mitgefühl. Der vielseitige Musiker nutzt ein breites musikalisches Spektrum vom Country- und Talkingblues, über Boogie und Rapgesang, bis hin zur einfühlsamen Folkballade. Mit versiertem Gitarrenspiel und einer rauchigen warmen Stimme fesselt er immer wieder sein Publikum.

Sean TAYLOR, Avignon Blues Festival 16-10-15. © Sylvie Déclas
Tickets

Vorverkauf: 12,00 Euro Abendkasse: 15,00 Euro

Die Abendkasse öffnet um 19:00 Uhr, am Veranstaltungstag.


Vorverkaufsstellen

Buchhandlung Wild, Aachener Str. 10, Erkelenz

Tickets-Online

 

Quelle & weitere Infos: Acoustic-Night-Erkelenz | www.seantaylorsongs.com